Mi, 2. Juni 2021

MAKITA Afterwork 9

Spielen Sie für Ihren Club und sichern Sie sich dabei coole Preise in der Einzelwertung

Von ÖGV

Die MAKITA Afterwork 9-Turnierserie wurde geschaffen, um Ihnen nach einem harten Arbeitstag die Möglichkeit zu geben auf einer kurzen Turnierrunde den Kopf frei zu bekommen und den Alltag hinter sich zu lassen. Doch das ist bei weitem nicht der einzige Grund, wieso sich eine Teilnahme lohnt!

Denn über die Club-Turniere der MAKITA Afterwork 9-Turnierserie haben Sie die Möglichkeit sich für eines der vier Conference Finals (West, Mitte, Ost, Süd) zu qualifizieren, wo auf die besten Drei jeder Wertungsklasse neben der Qualifikation für das große Austria Final bereits tolle Sachpreise warten.

Was Sie dafür tun müssen? Einfach gesagt: MAKITA Afterwork 9 Turniere spielen.

Denn das Netto-Spielformat bietet Spielerinnen und Spielern jeder Spielstärke die Möglichkeit sich unter die Top 18 ihrer regionalen Ranglistengruppe zu spielen und so bei den Conference Finals und in weiterer Folge auch beim großen Austria Final dabei zu sein.

Ihr Club zählt auf Sie!

Neu an der MAKITA Afterwork 9-Turnierserie ist auch, dass Sie nicht nur für Ihren persönlichen Erfolg, sondern auch für Ihren Club spielen. Denn selbst wenn es für Sie in der Rangliste nicht für die Qualifikation für die Conference Finals reicht, haben Sie die Chance Ihren Club im Rahmen der Club-Team Wertung beim Austria Final zu vertreten.

Die besten acht Clubs der Clubrangliste qualifizieren sich direkt für das Austria Final, wo pro Club vier Spielerinnen bzw. Spieler in einer eigenen Club-Teamwertung um ein Gesamtpreisgeld von €12.000 spielen – wobei kein Club, der sich für das Austrian Final qualifiziert, leer ausgeht. Dieses Preisgeld wird für spezielle Clubprojekte zweckgebunden an Ihren Heimatclub ausbezahlt.

Zur MAKITA Afterwork 9 Turnierserie