So, 29. April 2018 Club Wien-Süßenbrunn

1. Nürnberger Austrian MidAm Tour Ranglistenturnier

inkl. AK 22-29

Nicola Wolf

Die Sieger des 1. Nürnberger Austrian MidAm Tour Ranglistenturniers stehen fest. Bryan Harvey und Martina Susan triumphieren in der MidAm-Wertung. Philipp Fendt und Theresa Zotter entscheiden die Altersklasse 22 bis 29 für sich.

Ganz unter dem Motto „Sportlicher Wettkampf trifft auf geselliges Beisammensein“ startete am 28. und 29. April die Nürnberger Austrian MidAm Tour im Golf Club Wien-Süßenbrunn in die neue Saison. Das Ranglistenturnier fand bei erstklassigen Wetterbedingungen und einem bestens präparierten Platz statt.

Den Turniersieg bei den MidAm-Herren sicherte sich Bryan Harvey. Der Mannschaftsspieler vom Golfclub am Wienerberg postete zum Auftakt eine 71 (-1) ans Leaderboard und beendete den ersten Spieltag als alleiniger Zweiter hinter Stefan Boigner, der mit 70 (-2) Schlägen die Führung innehatte. Den zweiten Spieltag konnte Boigner allerdings nicht für sich nutzen und fiel mit einer 85 sogar aus den Top 10. Harvey nutzte indes seine Chance und setzte sich mit einer 76 (+4) an die Spitze des Leaderboards. Platz zwei sicherte sich Oliver Tree vom Colony Club Gutenhof mit Runden von 73 (+1) und 76 (+4) Schlägen. Platz drei teilten sich Karl Mörath und Dieter Rothleitner mit einem Gesamtergebnis von 150 (+6) Schlägen.

Bei den Damen triumphierte Martina Susan von der Golfrange Wien-Achau mit Runden von 89 (+17) und 86 (+14) Schlägen. Drei Schläge mehr benötigte Elisabeth Csernohorszky die nach der ersten Runde sogar führte, mit einer abschießenden 91 (+19) allerdings auf Rang zwei abrutschte. Wie auch bei den Herren, wurde der dritte Platz gleich von zwei Spielerinnen belegt. Christine Presslmeyr und Elisabeth Vogler benötigten jeweils 179 (+35) Schläge und teilten sich somit den Stockerlplatz.

In der Altersklasse 22 bis 29 ließ Philipp Fendt seiner Konkurrenz keine Chance und siegte mit elf Schlägen Vorsprung überdeutlich. Der ehemalige Nationalteamspieler unterschrieb Runden von 72 (Par) und 69 (-3) Schlägen und schaffte als einziger Spieler im gesamten Teilnehmerfeld ein Endergebnis in den roten Zahlen abzuliefern. Platz zwei ging mit Runden von 77 (+5) und 75 (+3) Schlägen an den Hole In One-Schützen der Vorrunde Marcel Wagner. Der Spieler vom GC Murhof verbrachte das Kunstwerk am ersten Spieltag am Par 3 der 17. Platz drei ging mit einem Gesamtscore von 156 (+12) Schlägen an David Koglgruber vom GC Wels.

Bei den gleichaltrigen Damen setzte sich Theresa Zotter vom Golf Club Murtal mit Runden von 80 (+8) und 85 (13) Schlägen mit vier Schlägen Vorsprung auf die Zweitplatzierte Stefanie Lindermuth durch. Platz drei ging an Nora Friedle mit 180 (+36) Schlägen.

Ein besonderes Highlight stellte beim MidAm-Saisonauftakt die Players-Party dar, bei der die Teilnehmer in den Genuss einer erstklassigen Whisky-Verkostung kamen.

Livescoring