Do, 24. Januar 2019 Augusta

Spitz startet bei Premiere in Augusta

Emma Spitz im Interview zur ersten Ausgabe der Augusta National Women’s Amateur Championship!

Nicola Wolf

Durch ihren historischen Sieg bei der Girls British Open Amateur Championship 2018 in Nordirland wurde Österreichs bester Amateurin, Emma Spitz, gleich mehrfach belohnt. Die 18-Jährige darf dank ihres Titelgewinns sowohl am Qualifying für die British Open teilnehmen und hat sich überdies einen Startplatz bei der Premiere der Augusta National Women’s Amateur Championship verdient. Das Turnier, das im Rahmen des Masters Tournament 2018 vorgestellt wurde, soll ein Zeichen für den Damensport setzen.

Bei der Premierenveranstaltung kämpfen die 72 besten weiblichen Amateurspielerinnen der Welt im Zählwettspiel über 54 Löcher um den Titel. Die ersten beiden Runden werden im Champions Retreat Golf Club in Augusta ausgetragen, ehe es nach einem Cut für die besten 30 Spielerinnen am Samstag, den 06. April, zum großen Finale in den Augusta National geht.

Spitz im Interview