Mo, 7. Januar 2019 Biltmore Golf Course

Junior Orange Bowl

Bleier und Vartyan in den Top 20

Nicola Wolf

Zur 55. Ausgabe der berühmten Orange Bowl im Biltmore GC gingen Christoph Bleier und Zoe Vartyan für die Alpenrepublik an den Start und maßen sich zum Jahreswechsel mit Golftalenten aus aller Welt. Gespielt wird auf dem windanfälligen Biltmore Golf Course.

Christoph Bleier startete mit einer starken 70er Runde (-1 ) in das Turnier und platzierte sich damit auf dem geteilten vierten Rang. In Runde zwei ließ der Oberösterreicher eine Par-Runde folgen, die ihn auf den geteilten dritten Platz vorrücken ließ. Den Moving Day eröffnete Bleier verheißungsvoll und notierte zwei frühe Birdies. Im Anschluss musste der Nationalteamspieler jedoch ein bitteres Doppelbogey hinnehmen, das neun Bogeys zur Folge hatte und schlussendlich in einer 78 (+8) resultierte. Vom 18. Rang aus in den Finaltag gestartet zeigte sich Bleier wieder von der stabilen Seite und fixierte mit einer abschließenden 72 den geteilten 18. Rang.

Nationalteamkollegin Zoe Vartyan platzierte sich mit Runde von 77, 75, 75 und 76 Zählern am geteilten 19. Rang. „Ich habe viele Grüns getroffen und auch der Putter war sehr zuverlässig. Die stark strapazierten und welligen Grüns haben das Chippen echt nicht einfach gemacht und haben die Up and Down-Statistik nach unten gedrückt“, so Vartyan.

Livescoring