Mi, 28. November 2018

Villa Padierna Golf Open

Fisher mit starker Platzierung auf der Gecko Tour!

Nicola Wolf

Chris Fisher landet mit drei starken Runden bei der Gecko Tour in Spanien auf Rang 3, mit Daniel Hebenstreit schafft es ein weiterer heimischer Vertreter in die Top 10.

Insgesamt entschieden sich vier Österreicher bei der Villa Padierna Golf Open im Rahmen der Gecko Tour von 21. bis 23. November in Spanien an den Start zu gehen. Die Gecko Tour ist eine aus 20 Events bestehende Turnierserie, die sowohl für Profis, als auch Amateure, geöffnet ist und jungen Athleten die Möglichkeit bietet, über die kalten Wintermonate an der Costa del Sol Turnierrunden und Erfahrung zu sammeln. „Um über die Wintermonate mein Spiel „warm“ zu halten, entschied ich mich für fünf Wochen auf der Gecko Tour im Süden von Spanien zu spielen“, erklärte Nationalteamspieler Chris Fisher. Fisher eröffnete die neue Turniersaison mit Runden von 72 (-1) und 71 (-2) Schlägen, um als geteilter zweiter in die Finalrunde zu starten. Am dritten Spieltag notierte Fisher eine Par-Runde und beendete das Turnier am soliden dritten Platz. „Meinen Rückstand auf den Führenden konnte ich leider nicht verringern. Die Eisen Schläge konnte ich nicht nah genug an die Fahne bringen, dadurch hatte ich wenig realistische Birdiechancen. Mit einer Par-Runde am Finaltag erspielte ich mir dennoch einen Platz am Podest. Ich bin mit diesem Resultat zufrieden und freue mich auf die nächsten Turniere“, so Fisher.

Daniel Hebenstreit unterschrieb Runden von 76, 73 und 72 Schlägen und positionierte sich mit einem Gesamtscore von zwei über Par am sechsten Platz. Alois Kluibenschädl wies ein Endergebnis von +13 aus und landete damit auf Rang 14. Maximilian Lechner beendete das Turnier mit 16 über Par, was den 17. Rang bedeutete.

Livescoring