Do, 19. Juli 2018 Leon Golf Club, Spanien

Alps de Las Castillas

Habeler weiter vorne!

Nicola Wolf

Markus Habeler geht nach Runde zwei der Alps de Las Castillas mit zwei Schlägen Vorsprung in die Finalrunde!

Nach Runde zwei der Alps de Las Castillas befindet sich der Burgenländer Markus Habeler auf dem besten Weg, nach seinem Sieg bei der Lignano Open 2017, zum weiten Mal in seiner Karriere auf der Alps Tour zuzuschlagen. Nach einer famosen 64 zum Auftakt, setzte sich der langjährige ÖGV-Nationalteamspieler prompt an die Spitze des Leaderboards. Am zweiten Spieltag im Leon Golf Club notierte Habeler eine 67 (-5) und verteidigte damit seine Position im Ranking. Vier Birdies und einen Eagle verbuchte der Spieler vom GC Föhrenwald, denen er lediglich einen Schlagverlust gegenüberstellen musste.

Felix Schulz unterschrieb nach seiner starken 66 vom Auftakt eine 71 (-1) und rutschte damit auf den geteilten achten Rang ab. Clemens Gaster und HP Bacher belegen vor der Finalrunde mit einem Score von zwei unter Par den geteilten 34. Rang.

Livescoring