Mi, 13. Juni 2018 GC Bled

European Senior Championship

Die Europameisterschaft der Generation 50+ lockt die Elite nach Slowenien!

Nicola Wolf

Neun Österreicher bei der European Senior Championship

Vom 14. bis zum 17. Juni spielen 144 Amateure aus 25 Nationen auf der Anlage des GC Bled um den Europameistertitel der Seniorinnen und Senioren. Insgesamt gehen neun österreichische Spieler bei der European Senior Championship an den Start. Bei den Herren werfen sich Erich Birngruber, Helmut Konrad, Johann Quickner, Martin Spitzer und Stefan Tik ins Titelrennen und bei den Damen wollen Ruth Gruber, Alexandra Hardegg, Karin Kocher und Esther Sprajc ihr bestes Golf zeigen.

Gespielt wird am King’s Golf Course, der als einer der ältesten und prestigeträchtigsten Golfplätze Sloweniens gilt. Im Jahr 2017 wurde der 10 Loch Championship Course nach einer umfangreichen Renovierung wiedereröffnet, die tiefgreifende Änderungen mit sich brachte. Die Anlage bietet seither ein neues strategisches Layout, perfekt gepflegte Oberflächen, dramatische Wasserhindernisse, unzählige Bunker und einen atemberaubenden Ausblick auf die Bergkulisse sowie das berühmte Schloss von Bled. „Der Platz hier ist wunderschön und sehr anspruchsvoll. Vor allem auf die Putt-Leistung wird es diese Woche auf den extravaganten Greens mit extremen Ondulierungen ankommen“, lautete das Fazit der EM erfahrenen Alex Hardegg nach der ersten Proberunde. „Mein bestes Ergebnis bei einer Europameisterschaft konnte ich 2016 mit dem sechsten Platz erzielen, heuer wird mein primäres Ziel sein den Cut zu schaffen. Es sind unglaublich gute Spieler dieses Jahr mit dabei!“

Livescoring Herren

Livescoring Damen