So, 27. Mai 2018 Golf & Spa Kunětická Hora

D+D REAL Czech Challenge

Matthias Schwab nutzt seinen Start auf der Challenge Tour hervorragend aus und brilliert am Finaltag mit einer 64er Runde!

Nicola Wolf

Matthias Schwab eröffnete die D+D REAL Czech Challenge mit einer starken 67 und positionierte sich zum Auftakt bei fünf unter Par in den Top 10. In den Folgerunden verlor der Steirer allerdings mit Scores von 72 und 73 Schlägen Boden auf die Konkurrenz und verabschiedete sich aus dem unmittelbaren Kampf um die Titelvergabe in Tschechien.

Feurige Aufholjagd

Am Finaltag im Golf & Spa Kunětická Hora trumpfte Schwab mit einer fehlerfreien Performance groß auf und machte mit einer famosen 64 (-8) etliche Ränge im Klassement gut. Drei Birdies eroberte der Rohrmosser auf seiner ersten Halbrunde und legte auf den Back Nine fünf weitere Unterspielungen nach. Indes musste er keinen einzigen Schlagverlust hinnehmen, um schlussendlich die beste Runde des Turniers zu unterschreiben. Mit einem Endergebnis von 12 unter Par kletterte Schwab gleich 24 Ränge nach oben und verabschiedete sich mit dem geteilten zehnten Platz aus Tschechien.

„Die heutige Runde war eigentlich nicht viel anders als die anderen. Ich brachte die Bälle etwas näher zu Fahne und konnte die Putts öfter lochen. Alles in allem war es eine geile Runde!“, so Schwab.

Livescoring