Do, 14. Juli 2016 Golfpark Rankweil

International Championship for Golfers with Disabilities

Der Vorarlberger Edgar Amann darf bei der in Rankweil ausgetragenen Internationalen Österreichischen Meisterschaft in der Klasse der Rollstuhlfahrer einen Heimsieg feiern.

Vom 12. bis 13. Juli finden im Golfpark Rankweil die Internationalen Österreichischen Meisterschaften für Golfer mit Behinderung statt. Mehr als 40 Teilnehmer aus ganz Europa spielen in den verschiedenen Behindertenklassen um die Meistertitel.

Gesamtwertung:

Bei den Herren siegt James Hourigan aus Irland (beidseitig Unterschenkelamputiert) vor dem Österreicher Daniel Engel und Hans van Elven aus den Niederlanden. Die Damenwertung entscheidet zum dritten Mal Tineke Loogman für sich.

Gesamtwertung Internationale Meisterschaften mit Behinderung_Leaderboard

Die Ergebnisse in den einzelnen Kategorien:

In der Kategorie der Rollstuhlfahrer setzt sich Edgar Amann auf seinem Heimplatz um einen Schlag gegen den Deutschen Christian Nachtwey durch. Über Rang drei darf sich der Schweizer Urs Bucher freuen.

In der Wertung der Beingehandicapten triumphiert der Ire James Hourigen vor dem Zweitplatzierten Österreicher Daniel Engel. Dritter wird der Niederländer Van Elven Hans.

Auch in der Kategorie der Golfer mit einer Armbehinderung darf sich Österreich über einen weiteren rot-weiß-roten Sieg freuen. Hier gewinnt Fritz Monitzer mit einem Schlag Vorsprung auf den Tschechen Zbynek Kotek. Das Siegertreppchen vollendet Tinek Loogman aus den Niederlanden.

Brutto Men and Women Rolli Internationale Meisterschaften mitBehinderung

Brutto Men and Women Leg Internationale Meisterschaften mitBehinderung

Brutto Men and Women Arm Internationale Meisterschaften mitBehinderung