Do, 28. September 2017

Welche Region holt sich den Wanderpokal?

Teamgeist ist gefragt! Neben dem heißen Kampf um das Ticket nach Malaysien wird in der Regionen-Teamwertung um den Wanderpokal gewetteifert.

Nicola Wolf

76 begeisterte österreichische Golferinnen und Golfer sind ihrem großen Ziel, ein Ticket nach Malaysien zu lösen, einen Schritt näher. 3.700 Amateure und Profis bestritten im Laufe der Saison über 8.500 Runden Turniergolf und haben sich in 169 Qualifikationsturnieren und vier Conference Finals einen Startplatz beim Austrian Final gesichert.

Am 8. Oktober 2017 ist es nun endlich soweit – der finale Showdown im Diamond Country Club steht unmittelbar bevor. Ein letztes Mal geht es für die Teilnehmer über 18 Löcher Zählspiel nach Stableford um den Klassensieg und den Startplatz im Golf Team Austria beim Weltfinale in Kuala Lumpur.

Neben der obligatorischen Einzelwertung, ist beim Finale aber auch der Teamgeist gefragt. Für die Teilnehmer der Regionen West, Mitte, Süd und Ost geht es nämlich um den Austrian Amateur Open Wanderpokal!

Die besten zehn Netto-Ergebnisse pro Region fallen in die Wertung und entscheiden über das Siegerteam. Die besten Chancen kann sich die teilnehmerstärkste Region Ost ausrechnen mit 21 Qualifikanten. Am geteilten zweiten Rang liegen Süd und Mitte mit 19 Sportlern. Durch Qualität werden die „Westler“ wohl überzeugen müssen, in dieser Region gehen nämlich lediglich 17 Spieler an den Start.