So, 10. September 2017 GC Gut Altentann

Schüler Cup Finale 2017

Der große Showdown im GC Gut Altentann

Nicola Wolf

Der Saisonhöhepunkt des österreichischen Schüler Cups fand vergangenes Wochenende im GC Gut Altentann statt.

Dieses Jahr wurden über 120 Turniere des Österreichischen Schüler Cups in ganz Österreich ausgetragen. Knapp 700 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 18 Jahren nahmen an der Turnierserie teil und nutzten die Möglichkeit untereinander – ganz ohne Erwachsene – Turniererfahrung zu sammeln. Gespielt wurde in fünf Altersklassen, getrennt nach Mädchen und Burschen. Die teilnehmerstärkste Wertung war die Altersklasse U14 der Burschen. Hier nahmen 145 begeisterte Youngsters regelmäßig an den Schüler Cup Turnieren teil und kamen alleine in dieser Altersklasse auf insgesamt 672 Wertungsrunden!

Das große Österreich-Finale fand im GC Gut Altentann vom 09. bis 10. September statt. Startberechtigt waren die Bestplatzierten in den Brutto- und Netto-Ranglisten der jeweiligen Altersgruppen.

Netto

In der Altersklasse U10 der Burschen trug Thomas Unterweger vom GC Schloss Finkenstein mit 34 Nettopunkten den Sieg davon. Bei den gleichaltrigen Mädchen dominierte Zoe Oberascher vom GC Klagenfurt-Seltenheim mit 40 Punkten das Feld.

Die Wertung der unter 12-jährigen Burschen führte Lenny Koch vom GC Klagenfurt-Seltenheim mit bärenstarken 43 Punkten an. Bei den Girls positionierte sich Kathi Schroll vom GC am Wienerberg mit 33 Punkten an der Spitze des Leaderboards.

In der AK U14 feierte Benedikt Günther vom GC Gut Altentann mit 35 Punkten einen Heimsieg. Die Mädchen wurden von Jana Prais mit 32 Punkten angeführt.

Jakob Egger vom GC Innsbruck-Igls triumphierte bei den unter 16-Jährigen mit 39 Punkten und Lisa Papitsch vom GC Klagenfurt-Seltenheim durfte sich bei den Damen mit 34 Punkten über den Sieg freuen.

Die ältesten Burschen im Feld mussten sich Eric Dörrenberg vom GCC Salzburg-Klessheim mit 39 Punkten geschlagen geben. Bei den Mädchen triumphierte Marlene Kirsch mit einem Ergebnis von 33 Punkten.

Brutto

Der jüngste Bruttosieger im Feld durfte einen Doppelsieg feiern. Thomas Unterweger triumphierte sowohl in der Netto, als auch in der Bruttowertung. Bei den Mädchen gewann Lucia Szkutta vom GC Schloss Ebreichsdorf.

In der Altersklasse U12 konnten sogar beide Gewinner einen Doppelsieg bejubeln. Lenny Koch und Kathi Schroll dominierten nämlich auch in der Bruttowertung ihre Altersklasse.

Bei den unter 14-Jährigen waren Fabian Schaur vom GC Maria Theresia Haag und Alessandra Csöngei eine Klasse für sich und holten den Sieg.

In der U16 Wertung machte der Steirer Lukas Boandl das Rennen um Platz 1. Bei den Damen war Lisa Papitsch sowohl in der Netto, als auch in der Bruttoklasse unschlagbar und feierten somit ebenfalls einen Doppelsieg.

In der Altersklasse U18 gab es mit Eric Dörrenberg und Marlene Kirsch zwei Doppelsieger!

Alle Ergebnisse im Überblick

Fotoalbum