Di, 15. August 2017 Mühlviertel St.Oswald-Freistadt

5. AJGT

presented by Bernd Wiesberger

Niklas Regner, Annabelle Sapper, Fabian Lang und Katharina Zeilinger triumphieren in Oberösterreich!

Die fünfte Station der Austrian Juniors Golf Tour führte 107 ambitionierte Nachwuchssportler vom 13. bis 15. August in den oberösterreichischen GC Mühlviertel St.Oswald-Freistadt. Auch an diesem verlängerten Wochenende standen drei Runden Turniergolf inklusive Cut unseren heimischen Nachwuchstalenten bevor, wobei es erneut um wichtige Ranglistenpunkte und um den Einzug ins große Finale der AJGT ging.

AK U21 gesamt

Bei den Burschen in der Altersklasse U21 triumphierte der ÖGV Nationalteamspieler Niklas Regner. Der Murhofer beendete das Drei-Tages-Event als einziger Spieler im Teilnehmerfeld in den roten Zahlen und setzte sich nach Runden von 70, 73 und 70 Schlägen und einem Gesamtscore von drei unter Par mit drei Schlägen Vorsprung auf die Konkurrenz durch. Platz zwei ging an den Oberösterreicher Christph Bleiber mit einem Gesamtergebnis von 216 Schlägen (Par). Mit fünf über Par komplettierte Sascha Derp vom GC Wien das Bild am Siegertreppchen.

Sieger U21 Burschen

Die Altersklasse der unter 21-jährigen Mädchen wurde von einer internationalen Spielerin angeführt. Annabelle Sapper aus Deutschland gewann mit Runden von 77, 81 und 73 Schlägen und einem Gesamtscore von 15 über Par. Mit drei Schlägen Rückstand durfte sich die Niederösterreicherin Gloria Handl über Platz zwei freuen. Chantal Düringer positionierte sich bei 20 über Par am dritten Rang.

Sieger U21 Mädchen
AK U14 gesamt

Die jüngsten Burschen im Teilnehmerfeld wurden nach drei Runden im Zählwettspiel ebenfalls von einem Nachwuchsspieler vom GC Murhof dominiert. Mit hervorragenden Runden von 71, 73 und 74 Schlägen, gesamt zwei über Par, ließ Fabian Lang seinen Mitspielern keine Chance und trug mit neun Schlägen Vorsprung den Sieg davon. Platz zwei ging bei elf über Par an Florian Thuller vom GC Klagenfurt-Seltenheim. Einen Schlag mehr benötigte Katio Redl vom GC Wien, der sich mit zwölf über Par den dritten Platz schnappte.

Sieger U14 Burschen

Eine klare Siegerin gab es auch bei den gleichaltrigen Mädchen. Katharina Zeilinger vom GC Kremstal brachte Runden von 79, 83 und 79 Schlägen ins Clubhaus und setzte sich mit 17 Schlägen Vorsprung auf die Zweitplatzierte Niederösterreicherin Fanny Mramor durch. Platz drei ging mit 261 Schlägen (+45) an Alessandra Csöngei vom GC Schloss Schönborn.

Sieger U14 Mädchen

Livescoring

Hier geht’s zu den aktuellen Ranglisten