So, 9. Juli 2017 GC Zell am See

2. Austrian Seniors Golf Tour

Karl Bauer und Esther Sprajc triumphieren am Fuße des Kitzsteinhorns!

Nicola Wolf

Die zweite Station der Austrian Seniors Golf Tour führte die heimischen Akteure der Generation 50+ vom 8. bis 9. Juli nach Salzburg. Schauplatz war der perfekt präparierte Par 73 Kurs „Kitzsteinhorn“ des GC Zell am See-Kaprun.

Eine Klasse für sich war dieses Wochenende vor allem einer. Karl Bauer vom GC Zell am See zeigte in seinem Heimatclub was alles möglich gewesen wäre und triumphierte mit beeindruckenden Runden von 70 (-3) und 72 (-1) Schlägen. Mit einem Gesamtscore von vier unter Par setzte sich der Salzburger mit sieben Schlägen Vorsprung auf den zweitplatzierten Gerd Zimmermann vom GC Schloss Ebreichsdorf klar durch. Platz drei ging an Erich Birngruber mit einem Gesamtergebnis von vier über Par.

Bei den Damen ging es im Kampf um Platz 1 deutlich knapper zur Sache. Am Ende des Tages behielt jedoch Esther Sprajc vom GC Schloß Frauenthal mit Runden von 78 (+5) und 79 (+6) Schlägen haarscharf die Nase vorne und gewann das zweite Senioren Ranglistenturnier der Saison mit einem Schlag Vorsprung auf Karin Kocher vom Kärntner GC Dellach. Kocher, die in Runde eins nicht über eine 83 (+10) hinauskam, startete am Sonntag eine feurige Aufholjagd und brachte mit einer 75 (+2) die beste Turnierrunde der Damen ins Clubhaus. Dritte am Siegerpodest wurde Barbara Haberl vom GC Murhof mit insgesamt 19 über Par.

Die gleichzeitig ausgetragene Salzburger Meisterschaft gewann bei den Herren ebenfalls Karl Bauer. Den Titel bei den Damen sicherte sich Ruth Gruber vom GC Mittersill mit insgesamt 21 über Par.

Livescoring