Mi, 8. März 2017

ÖGV führt neue Altersklasse ein

Ab 2017 bietet der Österreichische Golf-Verband den 22-29-Jährigen die Möglichkeit in einem eigenen Turnier bei der Austrian MidAm Golf Tour teilzunehmen.

Nicola Wolf

Der Österreichische Golf-Verband ermöglicht den heimischen Golfern bereits seit mehreren Jahren sich bei zahlreichen Turnieren, quer über das Land verteilt, auf höchstem Niveau sportlich zu messen. Im Rahmen der Austrian Juniors Golf Tour, der Austrian MidAm Golf Tour und der Austrian Seniors Golf Tour wurden nahezu alle Altersklassen abgedeckt.

Ab 2017 ermöglicht der ÖGV den 22-29-Jährigen in einem eigenen Turnier bei der Austrian MidAm Golf Tour mitzuspielen. Damit soll dieser Altersklasse neben Landesmeisterschaften und ÖGV Meisterschaften eine zusätzliche Turnierplattform geboten werden.

Die neu geschaffenen AK 22-29 bietet jungen Erwachsenen die Chance, wieder ins Turniergeschehen einzusteigen und fördert eine neue Konkurrenzsituation zwischen den Generationen.

„Wir haben in Österreich viele hervorragende Spielerinnen und Spieler, die durch Studium und Beruf wenig zum Golfen kommen. Ebenso fehlt manchmal die sportliche Herausforderung. Deswegen haben wir diese zusätzliche Möglichkeit geschaffen, damit diese Altersklasse beim regelmäßigen Turniergolf bleiben kann. Ich würde mich sehr freuen, wenn möglichst viele ehemalige Kaderspieler und ambitionierte Clubgolfer das eine oder andere ÖGV Ranglistenturnier spielen würden,” so ÖGV Sportdirektor Niki Zitny.