So, 21. August 2016 GC Schloss Schönborn

4. Austrian Senior Golf Tour

Nicola Wolf

Karin Kocher und Erich Birngrüber triumphieren beim letzten Seniors Golf Tour Turnier der Saison.

Vom 20. und 21. August ging es ein letztes Mal in dieser Saison über zwei Runden im Zählwettspiel um wichtige Punkte für die Ranglistenpositionen. Die vierte und letzte Station der diesjährigen Austrian Seniors Golf Tour führte Österreichs beste Golfsenioren nach Niederösterreich. Mit dem Golfclub Schönborn hat das finale Ligaturnier eine würdige Bühne gefunden.

Spannende Entscheidung bei den Herren

Ein packendes Finale spielte sich am Sonntag im GC Schönborn ab. Nach 36-Löcher im Zählwettspiel überquerten der Steirer Gottfried Tandl und der Oberösterreicher Erich Birngrüber mit jeweils zwei Runden von 78 (+5) Schlägen die Ziellinie und fanden sich im Stechen wieder. Am zweiten Extraloch setzte sich Birngrüber gegen seinen direkten Kontrahenten mit Birdie durch und sicherte sich den ersten Sieg auf der Seniors Tour.

Über den geteilten dritten Rang durften sich Peter Nusshold, Gerd Zimmermann und Karl Feiner mit einem Gesamtergebnis von 12 über Par freuen.

Kocher triumphiert bei den Damen

Um keinen Deut weniger spannend fand das letzte Seniors Golf Tour Turnier der Damen ein Ende. Die Nummer 1 der Seniorenrangliste Karin Kocher ging vom geteilten dritten Rang aus in den Sonntag und machte mit einer weiteren 83er Runde (+10) noch Ränge am Leaderboard gut. Mit einem Gesamtergebnis von 20 über Par schnappte sie sich den dritten Toursieg der Saison.

Die beste Runde des Tages gelang der zweitplatzierten Elisabeth Jenull. Die Spielerin vom GC Wörthersee/ Velden startete mit der 88 (+15)zwar eher verhalten in die ÖGV Turnierserie, spulte  am Sonntag dafür grundsolides Golf ab und durfte sich als einzige Damen mit einem Score in den Siebzigern über Rang 2 freuen. Lediglich um einen Schlag musste sie sich der Gewinnerin geschlagen geben.  Das Bild am Siegertreppchen vervollständigte die Wienerin Barabara Lesofsky mit Runden von 82 (+9) und 88 (+15) Schlägen.