So, 5. November 2017 Regnum Carya Golf & Spa Resort, Antalya, Türkei

Turkish Airlines Open

Wiesberger fällt am Schlusstag noch weiter zurück. Justin Rose holt sich den Sieg in Belek!

Von Ute E.Egermaier

Bernd Wiesberger verliert auch am Finaltag in Belek an Boden und fällt auf den geteilten 48. Rang zurück. Der Start in die 4. Runde verlief noch solide, ehe ihm auf Loch 8 das 1. Bogey passierte. Dem konnte er zwar auf dem 10. Hole ein Birdie entgegensetzen, doch gleich auf der 11 wartete Bogey Nr. 2. Zum Schluss noch Bogey, Birdie und Bogey und er kam mit 2 über Par ins Clubhaus. Das erhoffte Feuerwerk blieb also leider aus.

Nach dieser schwachen Leistung hofft der Burgenländer nun auf eine bessere Woche in Süd Afrika.

Wiesberger: “Eine Woche zum vergessen. Heute Abend geht es weiter nach Johannesburg zur Nedbank Golf Challenge in Sun City.”

Wiesberger Score 20171105

Den zweiten Sieg in Folge holt sich ein abermals überragender Justin Rose mit einem Gesamtscore von -18. Nach seinem Sieg letzte Woche beim WGC-Turnier in Sheshan (CHN) kann der Engländer auch in Belek mit einer großartigen Leistung überzeugen. Platz Zwei teilen sich mit nur einem Schlag Rückstand der Belgier Nicolas Colsaerts und der Südafrikaner Dylan Frittelli.

Livescoring