Mi, 1. November 2017 Saadiyat Beach Golf Club, Abu Dhabi

Fatima Bint Mubarak Ladies Open

Christine Wolf und Sarah Schober haben zum Auftakt in Abu Dhabi mit Anlaufschwierigkeiten zu kämpfen.

Nicola Wolf

Vom 1. bis 4. November treffen die Proetten der Ladies European Tour in Abu Dhabi aufeinander und spielen ein Preisgeld von € 515.000 aus. Unter den österreichischen Nationalfarben gehen diese Woche Christine Wolf und Sarah Schober in der arabischen Hauptstadt an den Start.

Beide Österreicherinnen mussten sich am Mittwoch allerdings mit einem mäßigen Start begnügen. Christine Wolf, die von der zweiten Platzhälfte aus in den Tag startete, stolperte bereits auf den ersten Spielbahnen über zwei Bogeys. Zwar konnte sie die frühen Schlagverluste mit drei Birdies in Serie korrigieren, ein Doppelbogey und ein weiteres Bogey trieben den Tagesscore jedoch vor der Halbzeitmarke auf drei über Par.

Kaum auf der zweiten Halbrunde angekommen, musste Wolf erneut ein Bogey verkraften. Im Anschluss konnte sie weitere Schlagverluste erfolgreich vermeiden und zwei Unterspielungen auf ihrer Scorekarte verewigen. Mit 73 (+1) Schlägen positionierte sich die Tirolerin am geteilten 73. Platz.

CWSC

Sarah Schober musste zum Auftakt gleich zwei Doppelbogeys sowie zwei Bogeys hinnehmen, denen sie lediglich zwei Birdie entgegenstellen konnte, um am Ende des ersten Spieltages eine 76 (+4) zu unterschreiben. Damit reihte sich die Steirer am geteilten 115. Rang ein.

Die Führung schnappte sich Lee-Anne Pace, die mit einer 66 (-6) ins Clubhaus kam.

SSSC

Livescoring