Sa, 21. Oktober 2017 Foshan Golf Club, China

The Foshan Open

Schwab büßt am Moving Day Ränge ein und fällt auf Rang 18 zurück!

Nicola Wolf

Matthias Schwab setzte in China seine makellose Cut-Serie mit Runden von 68 und 70 Schlägen weiter fort und schaffte zum 15. Mal in Folge den Einzug ins Wochenende!

Der österreichische Jungpro eröffnete den Moving Day des mit 500.00 US Dollar dotierte Challenge Tour Megaevents vom aussichtsreichen 8. Rang aus. Zu Beginn des dritten Spieltags im Foshan Golf Club nahm Schwab sechs Pars mit, ehe er auf der 7. Spielbahn, ein 174 Meter langes Par 3, erstmals an diesem Tag den Platzstandard nicht halten konnte und ein Bogey hinnehmen musste.

Kaum auf der zweiten Platzhälfte angekommen glich Schwab den Schlagverlust mit einem Birdie an der 10 erfolgreich aus. Auf den Schlusslöchern schlichen sich allerdings noch zwei Bogeys auf die Karte des Steirers, sodass er mit 74 (+2) Schlägen beim Recordings stand und auf den geteilten 18. Rang zurückfiel.

„Heute ist es einfach nicht gelaufen. Ich habe mir so gut wie keine Birdiechancen erarbeitet und am Ende noch Bogeys eingefangen. Das war einfach nichts“, so Schwab.

MSSC

Livescoring