Do, 19. Oktober 2017 Golf Club des Iles Borromees, Italien

Alps Tour Grand Final

Drei Österreicher zum Auftakt in den Top 10!

Nicola Wolf

Vom 19. bis 22. Oktober findet das Grand Final der Alps Tour im Golf des Iles Borromees in Italien statt. Das mit € 45.000 dotierte Turnier markiert nicht nur das letzte reguläre Event der Saison bevor es in die Qualifying School geht, sondern auch die letzte Möglichkeit für die Spieler eine der fünf Challenge Tour Karten zu ergattern. Die besten Chancen aus österreichischer Sicht darf sich Lukas Nemecz ausrechnen, der sich als geteilter Sechster in der Order of Merit voll im Rennen um den Aufstieg befindet.

Das beste Ergebnis zum Auftakt lieferte Lukas Nemecz. Der Steirer notierte auf der Par 71 Anlage des Golf des Iles Borromees fünf Birdies, denen er lediglich einen Schlagverlust entgegenstellen musste, um eine starke 67 (-4) zu unterschrieben. Damit positionierte er sich nach der ersten Runde am starken 4. Rang.

Nur einen Schlag mehr benötigten seine Landsmänner Christoph Körbler und der Vorwochensieger Clemens Gaster. Beide Spieler standen mit je 67 (-3) Schlägen beim Recording und rangieren damit derzeit am geteilten 9. Platz.

Etwas Aufholbedarf gibt es bei HP Bacher und Uli Weinhandl die mit 71 und 72 Schlägen vom Platz kamen.

Livescoring