So, 10. September 2017 Golf Preisch

Citadelle Trophy-Preisch

Lukas Nemecz und Robin Goger beenden die Citadelle Trophy-Preisch in den Top 10.

Nicola Wolf

Vom 7. bis 10. September ging es für die Akteure der Alps Tour im Golf Preisch um € 48.000 Preisgeld. Lukas Nemecz setzte sich nach zwei gespielten Runden sensationell an die Spitz des Leaderboards. Den Sieg konnte der Steirer schlussendlich allerdings nicht nach Hause fahren und fiel mit Runden von 70 und 72 Schlägen zurück. Mit einem Gesamtscore von 10 unter Par beendete Nemecz die Citadelle Trophy-Preisch am 4. Platz und sorgte somit immerhin erneut für ein Ergebnis in den Top 5.

LNSC

Mit Robin Goger schaffte es ein zweiter Österreicher in die Top 10. Der Burgenländer notierte Runden von 68, 74, 69 und 70 Schlägen und durfte sich schlussendlich bei 7 unter Par über den siebten Platz freuen.

Uli Weinhandl beendete die Citadelle Trophy-Preisch bei -3 am geteilten 21. Rang. Timon Balt wurde mit einem Gesamtscore von +7 43. und Clemens Gaster mit +10 45.

Livescoring