So, 18. Juni 2017

Hauts de France Golf Open

Matthias Schwab beendet sein Challenge Tour Debüt am starken 14. Platz. Manuel Trappel verabschiedet sich mit Rang 21 aus Frankreich.

Nicola Wolf

Matthias Schwab, der vergangene Woche bei den Lyoness Open den Wechsel ins Profilager wagte, gab diese Woche im französischen Lumbres sein Debüt auf der Challenge Tour.

Zum Auftakt postete der 22-Jährige im anspruchsvollen Aa Saint-Omer GC Runden von 72 (+1) und 70 (-1) Schlägen ans Leaderboard und schaffte somit prompt den nächsten Cut als Profigolfer. Am Moving Day notierte der ehemalige Vanderbilt Student eine 72 (+1) und ging von Rang 32 aus in die Finalrunde.

Am Sonntag demonstrierte Schwab dann endgültig was in ihm steckt und kletterte mit 69 (-3) Schläge etliche Ränge am Leaderboard nach oben. Zwar musste der Steirer bereits auf der zweiten Spielbahn mit einem Bogey einen frühen Rückschlag hinnehmen, zwei Löcher später konnte er den Fauxpas mit einem roten Eintrag jedoch schnell ausgleichen. Kurz vor der Halbzeitmarke spielte sich Schwab in einen regelrechten Birdierausch und marschierte mit vier Birdies in Folge, etliche Ränge nach vorne. Lediglich ein bitteres Doppel-Bogey auf Loch 15 verhinderte eine noch bessere Runde des Rohrmoosers.

Mit 69 (-2) Schlägen, eine der besten Runden des Tages, verbesserte sich Schwab auf den geteilten 14. Rang.

MSSC

Mit Manuel Trappel ging ein weiterer rot-weiß-roter Vertreter beim Challenge Tour Event in Frankreich an den Start. Mit Runden von 69, 73 und 72 Schlägen ging Trappel, wie auch sein Landsmann, vom geteilten 32. Rang aus in die Finalrunde.

Auf den Front Nine wanderten zwei Birdies, sowie ein Eagle auf die Scorekarte des ehemaligen Europameisters, die lediglich von einem Schlagverlust auf Loch 8 etwas getrübt wurden. Kaum auf der zweiten Halbrunde angekommen, musste Trappel einen weiteren Schlagverlust hinnehmen, den er allerdings postwendend egalisieren konnte. Auf den Schlusslöchern erwischte es Trappel mit zwei Bogeys, sodass er mit 70 (-1) Schlägen ins Clubhaus kam.

Mit einem Gesamtergebnis von 284 (Par) Schlägen, verbesserte sich Manuel Trappel in Runde 4 auf den geteilten 21. Platz.

MTSC

Livescoring